Gedenken | Progromnacht 09.11.1938

Aus aktuellem Anlass: heute vor 78 Jahren fand die Programnacht leider auch in Düsseldorf statt. Damals wurde die Synagoge auf der Kasernenstraße in Brand gesteckt. Das Gebäude gibt es nicht mehr. Heute erinnert noch ein Gedenkstein vor dem jetzigen Gebäude der Verlagsgruppe Handelsblatt an das einstige jüdische Gotteshaus.Hier gibt es Infromationen zur Geschichte der Synagoge auf der Seite der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf.

Und: Heinrich Heine war Jude.
Da die Kasernenstraße unweit von der Bilker Straße ist, kannst du bei einem Besuch im Heinrich Heine Institut auch gleich noch einen Abstecher zum Gedenkstein machen.

Ein Gedanke zu “Gedenken | Progromnacht 09.11.1938

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s